Geschichte und Geschichten

Die alte Sandsteinbrücke in der Wilhelminenaue


Die alte Sandsteinbrücke über den Roten Main (nahe der Hölzleinsmühle) in der heutigen Wilheminenaue wurde 1786 gebaut und ersetzte damals eine alte Holzbrücke. Bis 1937 war sie ein wichtiger Teil der alten Verbindungsstraße zwischen St. Johannis und St. Georgen. Seither führt die Straße über die neue Brücke, die jetzt auch in Gebrauch ist.  

Da die Sandsteinbrücke erhebliche Mängel aufwies,  wurde sie 2015 grundlegend saniert (auch im Hinblick auf die Landesgartenschau 2016). Heute ist sie ein Teil des Fuß- und Radwegenetzes in der Wilhelminenaue.

 

Mehr über die Geschichte der Brücke unter https://www.markgrafenkultur.de/portfolio-items/wilhelminenaue-chance-fuer-die-hoelzleinsbruecke/